Es ist ein kritischer Fehler beim Anlegen von Verzeichnissen aufgetreten. Der Pfad htte /var/www/www/www.abendzeitung-muenchen.de/htdocs/storage/debug sein sollen. Bitte schicken Sie uns eine Mail an support@fidion.de. Vielen Dank!
Aktuelle Themen

Privathaftpflichtversicherung

Existenzsicherung für wenig Geld

von Fritz Himmel, biallo.de
Die private Haftpflichtversicherung ist eine der wichtigsten Policen in jedem Haushalt. Dabei kommt es auch auf Details an.
In Deutschland haftet jeder unbegrenzt für Schäden, die er Dritten zufügt. Schon eine kleine Unachtsamkeit kann ein finanzielles Desaster bedeuten. „Wird beispielsweise mit dem Fahrrad eine andere Person angefahren, so muss der Schädiger für dadurch entstehende Kosten, wie Schmerzensgeld, Zahnersatzkosten oder gar einer lebenslangen Rentenzahlung aufgrund einer Invalidität, aufkommen“, sagt Bianca Boss vom Bund der Versicherten. Die hierdurch entstandenen Aufwendungen übernimmt die private Haftpflichtversicherung. Darüber hinaus wehrt die Versicherung Ansprüche ab, die unberechtigt gestellt werden – auch vor Gericht.

Leistungskatalog prüfen


Vor Vertragsabschluss ist ein Leistungs-Check ein Muss. Denn der Versicherungsschutz ist nicht in allen Tarifen gleich und mit den Jahren kann sich der Bedarf eines Versicherten ändern. Der Umfang der abgesicherten Risiken ist daher ein wichtiger Faktor, denn letztendlich entscheidet der Leistungskatalog über den wirklichen Wert des Schutzes. Im privaten Bereich ist es empfehlenswert, wenn in dem Tarif auch der Verlust von fremden privaten Schlüsseln enthalten ist, das impliziert auch die Schlüssel von Mietwohnungen, die man selbst bewohnt.

Mindestens zehn Millionen Euro Deckungssumme

Ebenfalls empfehlenswert ist die Absicherung von Mietsachschäden – nicht nur am Gebäude sondern auch an beweglichen Sachen, wie der Einrichtung. Wichtige Faktoren und Leistungen sind fernerhin die Höhe der Deckungssumme (mindestens zehn Millionen Euro), deliktunfähige Kinder oder Erwachsene, Schäden durch Internetnutzung sowie die Forderungsausfalldeckung. Auch wer bereits eine Police im Ordner hat, sollte von Zeit zu Zeit überprüfen, ob diese alle aktuell relevanten Risiken abdeckt.

Gute Haftpflichtversicherungen ab rund 45 Euro

Gute Policen – je nach Leistungskriterien – ab einer Deckungssumme von zehn Millionen Euro sind für Singles für rund 45 Euro im Jahr zu haben. Für die ganze Familie gibt es die Versicherung bereits ab rund 60 Euro. Auf einen Selbstbehalt sollte man hier eher verzichten.
Zurück
-
Lesen Sie auch zum Thema
Zinsentwicklung Tagesgeld (3 Monate, Biallo-Index)
© 2020 Biallo & Team GmbH - www.biallo.de