Es ist ein kritischer Fehler beim Anlegen von Verzeichnissen aufgetreten. Der Pfad htte /var/www/www/www.abendzeitung-muenchen.de/htdocs/storage/debug sein sollen. Bitte schicken Sie uns eine Mail an support@fidion.de. Vielen Dank!
Aktuelle Themen

Geldanlage

Höhere Tages- und Festgeldzinsen aus Frankreich

von biallo.de
Die französische Renault Bank Direkt hat ihre Tages- und Festgeldzinsen deutlich erhöht. Beim Tagesgeld liegt sie damit an der Spitze des Biallo-Vergleichs.
Tagesgeld-Neukunden erhalten bei der Renault-Bank Direkt ab sofort 0,55 statt 0,45 Prozent an Tagesgeldzinsen – bis zu einer maximalen Anlagesumme von 500.000 Euro. Zudem haben die Franzosen die Zinsgarantie von drei auf ganze sechs Monate verdoppelt. Damit bietet die Renault Bank Direkt laut Biallo-Vergleich aktuell das höchstverzinste Tagesgeld für Neukunden. Nach Ablauf der Zinsgarantie erhalten Anleger den variablen Bestandskundenzins von derzeit 0,25 Prozent pro Jahr.

Wichtig: Sparer gelten als Neukunden, wenn sie in den vergangenen 24 Monaten keine Geschäftsbeziehung zur Renault Bank Direkt unterhalten haben.

Dicht gefolgt wird die Renault Bank Direkt von der Advanzia, die sechs Monate einen Neukundenzins von 0,50 Prozent garantiert, Bestandskunden erhalten aktuell 0,30 Prozent. Zum Vergleich: Der durchschnittliche Verzinsung für Tagesgeld liegt aktuell bei 0,10 Prozent, so der Biallo-Index, ein Durchschnittswert aus aktuell 86 Angeboten.

Bis zu 1,05 Prozent Festgeldzinsen

Ab sofort erhöht die Renault Bank Direkt auch die Festgeldzinsen bei einer Laufzeit von vier Jahren von 0,90 auf 0,95 Prozent pro Jahr. Ebenfalls um 0,05 Prozentpunkte steigt der Zins für Einlagen mit einer Laufzeit von fünf Jahren, Anleger erhalten nun 1,05 Prozent pro Jahr.

Anleger sollten jedoch vor allem die Laufzeiten von einem und zwei Jahren im Auge behalten. Denn neben überdurchschnittlichen Zinsen profitieren Sparer in diesem Fall von einer gewissen Flexibilität, sollte das allgemeine Zinsniveau steigen. Bei einem Jahr Laufzeit verzinst die Renault Bank Direkt Festgeld mit 0,50 Prozent, bei zwei Jahren mit 0,70 Prozent Zinsen pro Jahr. Die Mindesteinlage beträgt 2.500 Euro, eine Maximalanlage gibt es nicht.

Biallo-Index und Biallo-Vergleich zeigen: Beim Festgeld verzinst die Renault Bank Direkt zwar ebenfalls weit überdurchschnittlich, an der Spitze findet sie sich jedoch nicht. So gibt es bei einjähriger Laufzeit zum Beispiel bei der schwedischen Klarna Bank 1,15 Prozent Zinsen. Die niederländische Leaseplan Bank bietet 1,00 Prozent. Bei zwei Jahren Laufzeit sind bis zu 1,25 Prozent Zinsen drin.

Festgeld nur in Ausnahmefällen vorzeitig kündbar

Das Festgeld der Renault Bank Direkt lässt sich nur in absoluten Ausnahmefällen vorzeitig auflösen. "Eine pauschale Aussage darüber, unter welchen Voraussetzungen eine vorzeitige Auflösung eines Festgeldes möglich ist, ist kaum formulierbar und immer abhängig vom Einzelfall", sagt Oliver Tschorn, Stabsstellenleiter Einlagengeschäft. Stimmt das Geldhaus der Auflösung zu, werden 50 Euro Bearbeitungsgebühr fällig. Darüber hinaus wird der ursprünglich festgelegte Zinssatz um 50 Prozent reduziert.

Solide französische Einlagensicherung

Einlagen bis 100.000 Euro sind durch die Einlagensicherung der Republik Frankreich garantiert. Wie es um die Finanzstabilität der Franzosen bestellt ist, zeigt ein Blick auf die Bewertung der US-Agentur Standard & Poor's. Diese bescheinigt der "Grande Nation" eine Bonität von AA, was einer soliden Kreditwürdigkeit entspricht.

Zurück
-
Lesen Sie auch zum Thema
Zinsentwicklung Tagesgeld (3 Monate, Biallo-Index)
© 2020 Biallo & Team GmbH - www.biallo.de